Therapie für Unternehmen

Der EBIT-Doctor bringt Mittelständler zurück in die Profitabilität.

5 Gründe, jetzt schon einen Interim Manager einzustellen!

  1. Juni 15, 2020
  2. News

Da die Kunden immer mehr von den Unternehmen verlangen, ist es nicht überraschend, dass so viele Unternehmen eine Form von Veränderung und Transformation durchlaufen. Um jedoch sicherzustellen, dass diese Reisen erfolgreich sind, braucht jedes Unternehmen Experten in seinen Teams, denen es vertrauen kann. In diesem Fall wenden sich viele an hochkarätige Interim Manager, um ihre Teams in die richtige Richtung zu lenken.

Natürlich sind Ihre festen Mitarbeiter die Grundlage Ihres Unternehmens, aber Interim Manager werden eingesetzt, um flexible und kostengünstige Transformationslösungen in kürzester Zeit zu liefern und gleichzeitig ein hohes Maß an Expertise zu bieten. Alternativ kann ein Interimsmanager eingestellt werden, der eine interne Führungsposition besetzt, bis eine dauerhafte Lösung gefunden ist, oder eine Qualifikationslücke schließt, wenn es an Fachwissen mangelt.

Interim Manager sind keine dauerhafte Lösung (obwohl einige Personen nach Abschluss ihrer Tätigkeit eine feste Position im Unternehmen einnehmen können), aber es ist eine Lösung, um einen schnellen Turnaround, schnelle Ergebnisse und die Identifizierung einer Strategie zur Weiterentwicklung eines Unternehmens zu erreichen.

Bei SDC Executives sahen wir immer einen Bedarf an Interim Managern, der sich in den letzten Jahren stark beschleunigt hat. Also, ich wollte nur ein paar Vorteile der Einstellung eines Interim Managers nennen und warum so viele Unternehmen sich dafür entscheiden:

1. Geschwindigkeit

Interim Manager werden eingestellt, um dringende Anforderungen zu lösen, können in der Regel innerhalb von Tagen beginnen und eine sofortige Wirkung erzielen. Dies ist eine großartige Alternative zur Festanstellung, da Sie nicht warten müssen, bis der Kandidat eine Kündigungsfrist hat; eine großartige Lösung für dringende Bedürfnisse.

Interims sind sehr anpassungsfähig und haben große Erfahrung darin, sich sofort in eine neue Organisation einzufügen und schnell zu arbeiten, was bedeutet, dass Sie schon bald nach dem Start Fortschritte sehen werden.

2. Experten/ Wissenstransfer

Interim Manager sind Experten und eignen sich hervorragend, um Kompetenzlücken zu schließen oder sicherzustellen, dass ein Projekt gründlich und auf höchstem Niveau durchgeführt wird. Eine große Eigenschaft, die Interimsmanager haben, ist, dass sie in der Regel für die meisten Festanstellungen überqualifiziert sind. Warum? Weil sie Spezialisten auf einem Gebiet sind und über umfangreiche Erfahrung verfügen, d.h. mit minimaler Richtung fahren können und in der Lage sind, Wissen auf den Rest des Unternehmens zu übertragen.

Durch die Arbeit an vielen verschiedenen Aufgaben können Interim Manager Ihnen wertvolle Kontakte in ihren Netzwerken vermitteln, was sich zweifellos für zukünftige Geschäfte als vorteilhaft erweisen wird.

3. Unparteilichkeit

Interim Manager sind zwar offen und anpassungsfähig an unterschiedliche Unternehmenskulturen, aber sie sind auch Experten in der Trennung ihrer Arbeit von Unternehmenspolitik, Persönlichkeiten oder Protokollen. Neu in Ihrem Unternehmen zu sein und an Bord zu kommen, um einen Auftrag in kurzer Zeit zu erledigen, bedeutet, dass sie strategisch und unparteiisch sind.

4. Lieferung

Da Interim Manager in der Regel ergebnisorientiert und taktisch arbeiten, eignen sie sich hervorragend für die Rückführung an den Vorstand. Sie sind auch entscheidend, um sicherzustellen, dass die Arbeiten pünktlich und budgetgerecht ausgeführt werden, während sie gleichzeitig auf einen guten Return on Investment abzielen.

Interims können den Führungskräften/Vorständen des Unternehmens auch die Möglichkeit geben, auf Fähigkeiten zuzugreifen, die nicht unbedingt intern verfügbar sind, was die Tür zu mehr projektbezogener Arbeit öffnet. Bestimmte Fähigkeiten können eingebracht werden, um bestimmte Projekte durchzuführen, die möglicherweise auf Eis gelegt worden wären.

5. Preis-Leistungs-Verhältnis

In vielen Fällen führt ein Interimist sein eigenes Unternehmen oder hat Erfahrung in der Führung der GuV durch frühere Tätigkeiten. Sie werden auch in der Lage sein zu verstehen, warum bestimmte Entscheidungen zum Nutzen des Unternehmens getroffen wurden, weil sie schon einmal dort waren. Am wichtigsten ist vielleicht, dass ein Interimsmanager weiß, dass sowohl an sich selbst als auch an das Projekt, für dessen Durchführung er beauftragt wurde, ein ROI-Wert gebunden ist.

In diesem Artikel haben wir nur einige Vorteile der Einstellung eines Interim Managers beschrieben, aber wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, klicken Sie hier. Oder alternativ, warum nicht einen Kommentar unten hinterlassen?

  • Share:
  • ebitdoctor Administrator

Share your thoughts